Verlag: Uhrwerk Verlag
Erscheint: 16. September 2022
122 Seiten, 24,95 €

Weitere Autor:innen:
Tilman Hakenberg
Dominic Hladek

Felix Hensell
Stefan Küppers
Nicolas Mendrek
Lars Reißig
Mháire Stritter
Stefan Unteregger

ISBN:
978-3-95867-260-4

Cover: Vincent Modler
Coverdesign: Christoph Höhne

DIE VERBOTENEN LANDE:
DAS STILLE DORF

Abenteuerschauplatz
Das stille Dorf


Acht neue Abenteuerschauplätze für das Fantasy-Rollenspiel Die Verbotenen Lande. Eure Abenteurer:innen können ein Dorf besuchen, in dem niemand spricht, zwei verfeindete Festungen entdecken, sich auf die Suche nach dem Jungbrunnen begeben oder einen rätselhaften Kult kennenlernen. Außerdem können sie in den Fußspuren einer Heldin wandeln, in alte Zwergenminen hinabsteigen, eine magische Zuflucht aufsuchen und ein orkisches Fort erforschen.

Zwischen sanft geschwungenen Hügeln breitet sich südlich eines Mühlenteichs ein Dorf aus. Offensichtlich wird es überwiegend von Halblingen bewohnt: Bis auf ein größeres Gebäude sind alle Häuser für Wesen gebaut, die nur halb so groß wie Menschen sind. Zudem entdeckt ihr in mancher Hügelflanke die typischen, fein herausgeputzten Eingänge zu den unterirdischen Behausungen. Es ist ein wunderbarer Anblick – wären da nicht zwei Merkwürdigkeiten. Zum einen mangelt es dem Dorf an jeglicher Befestigung. Frei und ungeschützt liegt es da, ohne Mauern oder Palisaden, wie der Traum aus einem friedlicheren Teil der Welt. Und noch etwas anderes fehlt: Stimmengewirr, Lieder und Lachen. Heißt es nicht, Halblinge seien unverbesserliche Frohnaturen? Davon ist nichts zu hören. Rundlich und gesund sehen sie aus, doch ihrem Tagwerk gehen die Dörfler mit verschlossenen Lippen und gesenktem Blick nach.

Der titelgebende Abenteuerschauplatz Das stille Dorf stammt aus meiner Feder.