Das Phantastik-Autoren-Netzwerk – kurz: PAN – wird drei Jahre alt. Und weil Schenken mindestens so viel Spaß macht wie Schreiben, möchte das kleine PAN gar nicht haben, sondern gibt statt dessen.

Heute startete bei startnext eine Kampagne mit Büchern und Postkarten von PAN-Autor*innen. Eigentlich ist es eine große Geburtstagslotterie. Neben allerlei Überraschungsbuchpaketen erwirbt man vor allem Lose, mit denen man das große PAN-Schatzbuch gewinnen kann. In diesem haben sich zahlreichen PAN-Autor*innen verewigt. Der Erlös der Kampagne kommt den Bildungsprojekten der SOS-Kinderdörfer zugute. Man tut etwas Gutes und anschließend liest man etwas Gutes. Das nenne ich phantastisch!

Auch ich bin dem Aufruf nach einer Buchspende gefolgt. So wird das eine oder andere Paket nicht nur ein signiertes Exemplar von 8 Seelen enthalten, auch Das Echo der Tiefe kann geborgen werden – und nicht zuletzt lädt Sam Greb zum Spaziergang in der Fieberwelt ein. Und sollte von mir nichts dabei sein: Andere großartige Autoren haben ebenfalls tolle Bücher gespendet. Es gibt also nichts zu verlieren!

Mache jetzt mit!