Seit Montag befindet sich Nadeln aus Ruß im Handel. Die romantische Novelle ist das erste Buch von Sam Greb, das nun im Buchhandel ist. Und alleine das erfüllt mich mit großer Freude. Die Novelle hat einen langen Weg hinter sich, und nicht zuletzt eine Förderung durch das Kulturamt der Stadt Essen hat es schließlich möglich gemacht.

Liebe im Zeichen des Fiebers

Im letzten Frühling, der keiner war, findet er die Liebe seines Lebens eingewickelt in den Saiten eines Messingflügels. In ihrer Hand hält sie eine Nadel aus Ruß. Sie wird zum Schlüssel einer Romanze, die nicht nur die beiden Liebenden, sondern die gesamte Stadt für immer verändern wird.

Nadeln aus Ruß nimmt den Untertitel ernst und zeigt euch die Fieberwelt durch die Augen eines Liebenden. Doch seid gewarnt: Es geht um die Liebe! Daher ist es eine gefährliche Geschichte und sollte von Zartbesaitenen mit Vorsicht genossen werden.

DAS BUCH BESTELLEN

Das ist nur der Anfang

Noch in diesem Jahr werden zwei weitere Bücher aus der Fieberwelt erscheinen. Und bereits im Oktober geht es mit Der Versehrte des Exzesses weiter. Im Dezember folgt dann Mädchen im Schnee. Während das aktuelle Cover von Sonja Müller-Späth gestaltet wurde, werden bei den nächsten Büchern andere Künstler*innen zum Zuge kommen. Und ich freue mich bereits, sie bald ankündigen zu dürfen.